#14 Letzte Reise

Lade Veranstaltungen
  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

WOLFGANG AMADEUS MOZART: Requiem und Vesperae solennes de Confessore

| Seit nunmehr 225 Jahren erfreuen sich Musikliebhaber an einem Kunstwerk und begreifen es als Gipfelwerk der Kirchenmusik, das zunächst einmal schlichtweg nicht fertig geworden ist. Aber genau in dieser vollendeten Unvollendetheit liegt wohl sein besonderer Reiz. Und schließlich trug auch die Tatsache, dass der Komponist während seiner Arbeit an diesem Requiem verstarb, zur Legendenbildung bei. Mozarts Vertonung der Totenmesse war ihm selbst zum Geleit seiner letzten Reise geworden. Eine Reise – und das ist die große Symbolik dieses Fragments -, die im tränenvollen „Lacrimosa“ abbricht und die Verheißung des ewigen Lebens ungesagt lässt.
Mozarts Requiem in der länderübergreifenden Interpretation durch namhafte Solisten, den Dresdner Kammerchor und das Barockorchester Wroclaw ist der festlich-erhebende Schlusspunkt des Musikfestes Erzgebirge 2016.

WEGE ZUR MUSIK: 18.45 Uhr Konzerteinführung in der Kirche

mdr-figaro


KARTENPREISE / ERMÄSSIGUNGEN

Tickets buchen
42 € | erm. 32 €
34 € | erm. 27 €
25 € | erm. 16,50 €
15 € | erm. 10 €
10 € | erm. 5 €

» Ticketinformationen